Focus Online

Was Mieter und Vermieter wissen müssen, erfahren sie in der Rubrik Mieten bei FOCUS Online.
  1. Ein schriftliches Schlüsselübergabeprotokoll ist sinnvoll, wenn jemandem ein Schlüssel für einen längeren Zeitraum überlassen wird. Das Protokoll verhindert, dass es zu Unklarheiten und Streit kommt.
  2. In Bayern erhalten viele Flüchtlinge und Asylbewerber, die über ein eigenes Einkommen verfügen und in Sammelunterkünften leben, derzeit einen Gebührenbescheid für ihre Unterbringungskosten.
  3. In Deutschland werden so viele Wohnungen gebaut wie seit der Jahrtausendwende nicht mehr - gebraucht würden aber noch viel mehr. Nach Berechnungen des Bundesverbands der deutschen Wohnungs- und Immobilienunternehmen (GdW), die der Verband am Mittwoch in Berlin vorstellte, wurden seit 2009 eine Million Wohnungen zu wenig gebaut.
  4. Fast eine Million Wohnungen fehlen in Deutschland - der größte Teil davon allerdings in den sieben größten Städten des Landes. In der Mehrzahl der Städte gibt es hingegen noch günstige Immobilien, sagt eine neue Studie. FOCUS Online verrät, wo.Von FOCUS-Online-Autor Christoph Sackmann
  5. Die Mieten klettern. Wer wenig oder durchschnittlich verdient, hat es bei der Wohnungssuche in der Stadt oft schwer. Oft bleibt nur, "weiter raus" zu ziehen, an den Stadtrand oder ins Umland - das hat Folgen.
  6. Die Mieten klettern und klettern immer höher. Wer wenig oder durchschnittlich verdient, hat es bei der Wohnungssuche in der Stadt oft schwer. Selbst Durchschnittsverdiener können sich einen Umzug nicht mehr erlauben. Oft bleibt nur, „weiter raus“ zu ziehen. Das hat Folgen - für alle.
  7. Renovieren beim Auszug, Haustierverzicht oder Rauchverbot in der Wohnung – nicht alle Wünsche Ihres Vermieters müssen Sie auch befolgen. FOCUS Online erklärt die wichtigsten Urteile, die jeder Mieter kennen muss.Von FOCUS-Online-Redakteur Thomas Müncher
  8. Vor mehr als zwei Jahren wurde die Mietpreisbremse eingeführt. Was hat sie bislang gebracht? So gut wie nichts. Die Preise in den deutschen Metropolen steigen und steigen. Einige Bundesländer wollen sie deswegen wieder abschaffen. Im Wahlkampf könnte das Thema noch einmal erhitzen. Von Focus Magazin-Redakteur Michael Franke
  9. Immobilienbesitzer diskriminieren Ausländer einer Untersuchung zufolge bei der Wohnungssuche gegenüber deutschen Mitbewerbern teils erheblich. Am stärksten betroffen sind Männer mit türkischen und arabischen Namen sowie ausländische Wohnungssuchende in München, wie eine am Donnerstag veröffentlichte Datenrecherche des Bayerischen Rundfunks (BR) ergab.
  10. Ein Urteil mit Folgen: Das Amtsgericht München hat die Klage eines Mieters abgewiesen, der für seine Wohnung mehr als zehn Prozent über der ortsüblichen Vergleichsmiete bezahlen muss. Die Richter hielten die bayerische Verordnung für fehlerhaft und wollten sie laut "tz" nicht anwenden.